Es ist da. Mein neues iPhone 5. Auch wenn es viele für verrückt halten, trotz Besitzes eines iPhone 4s das neue zu kaufen, ich habe es getan.

Nachdem Apple mir die erste Oktoberwoche als Liefertermin angab, war ich doch überrascht, am 25.09. die Meldung zu erhalten, dass mein iPhone verschickt und schon am 26. eintreffen sollte. Es scheint also doch nicht so große Lieferengpässe zu geben, wie befürchtet.

Eigentlich hätte ich es ja schon gestern haben können, aber die Hermes-Boten kommen ja oft in der kurzen Zeitspanne, in der man nicht zu Hause ist. So war ich doch froh, dass er heute schon mittags da war. So konnte ich trotz abendlicher Pläne ein feierliches Unboxing vornehmen und das iPhone ein bisschen testen.

iPhone 5 - Originalverpackung

Da ist es. Das iPhone 5. Originalverpackt. Ich habe mich wieder für die weiße Version mit 32 GB Speicher entschieden. Bedingt durch die veränderte Größe des iPhones ist auch die Verpackung ein bisschen angewachsen. Ansonsten sehe ich keine Veränderung zu der des 4S.

iPhone 5 - Gerät in Verpackung

So präsentiert sich das iPhone 5 in der Verpackung. Es ist wie immer mit an Vorder- und Rückseite mit Folien geschützt.

iPhone 5 - Rückseite

Die Rückseite des weißen Geräts ist mit einer hellen Aluminiumschicht überzogen, bei mir wird diese jedoch schon bald wieder mit einer Schutzfolie von DesignSkins® versehen werden.

iPhone 5 - Zubehör

Wie immer legt Apple dem iPhone folgendes Zubehör bei:

  • Kopfhörer
  • Ladegerät
  • Kabel
  • Öffner für das SIM-Fach
  • Kurzübersicht
  • Apple-Aufkleber

Die Kopfhörer hat Apple erstmals neu kreiiert. Sie werden EarPod genannt und sollen sich besonders gut dem Ohr anpassen. Mein erster Test zeigte, dass sie bei mir wirklich gut sitzen und den besten Sound haben, den ich bei Nicht-inEar-Kopfhörern bisher erlebt habe.

Computer Bild hat diese ebenfalls getestet, hier gibt es den Testbericht: Apple EarPods im Test: Die neuen Kopfhörer für das iPhone 5. Dieser Test stellt fest, dass die Kopfhörer besser sind, als die alten, jedoch nach wie vor Außengeräusche zu stark den Musikgenuß stören, Bässe fehlen und bei hohen Lautstärken die Außenwelt gestört wird.

Ich werde also wahrscheinlich weiterhin zu meinen InEar-Kopfhörern von Sennheiser greifen.

iPhone 5 - Nano-SIM

Ganz schön klein, diese Nano-SIM. Ja, ihr seht richtig. Nach jahrzehntelanger Weigerung bin ich zur Telekom gewechselt. Und LTE und das iPhone 5 sind tatsächlich NICHT der Grund dafür. Früher hatte ich E-Plus bzw. später BASE. Ich fand aber die Netzabdeckung immer wenig zufriedenstellend. Also wechselte ich zu einem Discounter im Vodafone-Netz, Callmobile. Eigentlich ein sehr guter Tarif, jedoch merkte ich auch hier schnell, dass das Netz für mich immer noch nicht meine Erwartungen erfüllt. Diese Karte werde ich zukünftig in meinem iPad nutzen, da hier im Dezember mein Vertrag ausläuft.

Welchen Telekom-Tarif ich gewählt habe? Mit dem Telekom Complete Mobil S den kleinsten. Ist schon teuer genug im Vergleich zu dem, was ich bisher bezahlte. Inklusive sind hier 120 Minuten in alle Netze, eine SMS-Flat, eine HotSpot-Flat und kostenlose Anrufe zur Mailbox. Darüber hinaus sind Telefonate schon sehr teuer, aber im Normalfall komme ich mit den Freiminuten aus.

Schlecht an diesem Tarif sind die 300 MB-Highspeed-Traffic. Eigentlich wollte ich nicht die LTE-Option hinzubuchen, aber 300 MB sind eben doch bei meinem Verbrauch zu wenig. Da diese Option den Highspeed-Traffic verdoppelt, habe ich diese also hinzugebucht und verfüge nun über 600 MB und LTE. Testen kann ich jedoch erst, wenn ich in Köln oder einer anderen LTE-Stadt der Telekom bin.

iPhone 5 - Start

Das erste Mal eingeschaltet. Zum Glück ist das iPhone schon vorgeladen und man kann direkt loslegen.

Ich konnte ohne Probleme mein letzte iCloud-Backup einspielen und finde nun meine gewohnten Einstellungen vor.

Ein erster Test zeigt, dass die Geschwindigkeit echt beeindruckend ist. Apps starten wesentlich schneller als beim iPhone 4 S, das Surfen mit Safari geht ebenfalls schneller. Apps, die noch nicht für das größere Display geeignet sind, zeigen einen schwarzen Rand, aber da werden die meisten ja bald nachlegen.

Die Kamera ist schneller einsatzbereit, als beim iPhone 4S. Der Auslöser ist echt schnell. Zudem ist der Auslösebutton (wenn man nicht den +-Knopf verwendet) größer geworden und nun rund.

Die Frontkamera sitzt jetzt zentral oben über dem Lautsprecher. Diese FaceTime HD Kamera nimmt mit 1,2-Megapixel Fotos auf und macht HD Videos mit 720p mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde.

Der Lightning-Stecker sitzt sehr stabil, wer sich über technische Details informieren möchte, findet bei GIGA einen Artikel darüber: Lightning: Chip im Stecker weist einzelnen Kontakten Aufgaben zu.

Eine weitere Änderung zu den alten iPhones ist, dass der Kopfhörer-Anschluss nun unten sitzt. Ich finde dieses sehr praktisch, da so nur noch an einer Seite Kabel angeschlossen werden. Insbesondere im Auto, in dem ich das iPhone häufiger auch via Klinke an mein Autoradio anschließe (dieses hat zwar auch eine direkte Anschlussmöglichkeit, ist aber leider nicht fähig, Wiedergabelisten abzuspielen), ist das deutlich komfortabler.

Vergleich iPhone 4S - iPhone 5

Hier ein Vergleichsfoto des 4S mit dem iPhone 5. Auf dem Foto fällt der Größenunterschied auf. Jedoch ist das iPhone 5 auch deutlich dünner und vor allem leichter. Letzteres ist echt eine Umstellung, bin mal gespannt, wie lange ich brauche, um mich umzugewöhnen.

Im Gegensatz zu vielen negativen Berichten kann ich bisher keine Schäden an meinem Gerät feststellen.

Erstes Fazit: Schnell, schick, zufrieden.

 

Golem-Testvideo (Quelle: http://video.golem.de/handy/9293/iphone-5-test.html):

 

TechnikLOAD-Video (http://t3n.de/news/iphone-5-test-technikload-97-416364/)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Weitere Links zu Testberichten (Auswahl):

http://www.elektronikpraxis.vogel.de/kommunikation/articles/379777/
http://kurier.at/futurezone/produkte/4513596-iphone-5-im-test-das-beste-fadeste-apple-handy.php
http://www.chip.de/artikel/Apple-iPhone_5-Handy-Test_57673683.html
http://www.handy-tests.net/35569-iphone-5-test-apple-verbaut-das-derzeit-beste-smartphone-display/
http://kurier.at/futurezone/produkte/4513596-iphone-5-im-test-das-beste-fadeste-apple-handy.php
http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article109313928/Das-iPhone-5-ueberzeugt-im-Test-trotz-Schwaechen.html